“Endlich sind die Sommerferien vorbei und es geht wieder los!” Welch ein schönes Kompliment für unsere Arbeit.

Die Weekendschool-Kids erlebten am 17. Samstag in diesem Jahr eine Wissenschaftlerin – Jane Goodall. Tessina von der Jane Goodall Stiftung stellte diese faszinierende Persönlichkeit vor. Von der Sekretärin zur weltweit anerkannten Wissenschaftlerin – ganz ohne Studium an einer Universität. Sie ist gerade für die Weekendschool-Kids ein tolles Vorbild, welches zeigt, was man alles erreichen kann, wenn man Chancen nutzt und dran bleibt.
“Haben Affen auch ein Gehirn?” “Wann hatte sie denn erste Ergebnisse?”
Im Anschluß an die Vorstellung erarbeiteten die Weekendschool-Kids mit der Ikigai Methode ihre persönliche Schnittmenge des Glücks: Was liebe ich? Was kann ich gut? Was braucht die Welt? Womit könnte ich mein Geld verdienen?
Es ist immer wieder schön zu sehen, wie gerne sich die Weekendschool-Kids aktiv in diesem Alter mit Ihrer Zukunft beschäftigen möchten. Sie arbeiten sehr konzentriert, sind stolz auf die Ergebnisse und präsentieren diese auch gerne vor der Gruppe.

Ein herzliches Dankeschön an unseren FRIEND: Hajo für die Unterstützung

Auch über deine Unterstützung würden wir uns gerne freuen. Wie?
– Als Experte/in oder freiwilliger Helfer an einem Samstag deiner Wahl
– eine Spende bei “Gut für Hamburg”
– bei den vielen organisatorischen Aufgaben

#ZukunftGestalten
#Bildungsgerechigkeit
#EhrenamtMitSinn
#Elbinsel