Über UNS – unser TEAM

Es ist mir eine Freunde den Weekendschool-Kids auf der Elbinsel jeden Samstag viele Inspirationen zu ermöglichen.

Monica Klein

Vorstand, Weekendschool Deutschland e.V.

Die Weekendschool ist für mich ein sinnstiftendes und erfüllendes Ehrenamt.                                                                            

Hendrik Roggemann

Vorstand, Weekendschool Deutschland e.V.

Kinder, die über den Funken Neugier verfügen, erhalten Feuer zum Wissensdurst entfachen.                                

Sigrun Mast

Beirat, Weekendschool Deutschland e.V.

Ich liebe, was ich beruflich mache. Diese Begeisterung mit Kindern zu teilen, ist für mich eine Herzensangelegenheit.

Nadja Obenaus

Beirat, Weekendschool Deutschland e.V.

Jedes Kind ist einzigartig! Es ist einfach schön die Kreativität und die individuelle Entwicklung der Kids zu fördern.

Maryam Firosie

Klassenbegleiterin, Weekendschool Deutschland e.V.

Werde Teil unseres Teams

Du möchtest ein Praktikum machen?

Gerne bieten wir Dir die Möglichkeit bei der Weekendschool ein Praktikum zu machen. Schreibe uns Deine Motivation, welche Erfahrungen du machen möchtest und wie lange dein Praktikum gehen soll.

Wir freuen uns auf Dich!

Du möchtest bei uns arbeiten?

Derzeit haben wir keine Teilzeit-Stellen zu besetzen.
Wir freuen uns aber auf deine Initiativbewerbung als Projektleiter oder als Klassenbegleiter einer unserer Klassen!

Sie möchten Fördermitglied werden?

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung und jede neue Fördermitgliedschaft.

Hier finden Sie unsere Satzung zum download.

Unser Verein

2019

Seit Januar kommen unsere Weekendschool-Kids jeden Samstag freiwillig zu den Workshops, Exkursionen und Kompetenztagen und haben viel Spaß dabei, die vielfältigen Möglichkeiten kennenzulernen.

    2018

    An 13 Samstagen fand unser Pilotprojekt auf der Elbinsel in Hamburg statt und wurde erfolgreich mit einem Fest abgeschlossen.

    2017

    Der gemeinnützige Verein Weekendschool Deutschland e.V. wurde im Juni in Hamburg gegründet.

    2016

    Monica Klein liest über die IMC weekendschool in den Niederlanden in der ZEIT und beschliesst das wundervolle Projekt in Deutschland einzuführen.

    Unsere WERTE

    VIELFALT

    Das Aufzeigen unterschiedlichster Berufsbilder, Lebenswege und -entwürfe liegt uns besonders am Herzen. Denn nur, wer die Möglichkeiten kennt, kann eine Idee für seine eigene Zukunft entwickeln und sie verfolgen.

    Vielfalt

    Die Jugendlichen lernen von der 5. bis zu 7. Klasse ca. 80 zukunfts-orientierte Berufe aus unterschiedlichen Bereichen kennen und die Lebenswege der jeweiligen Experten. So vielfältig wie die Weekendschool-Tage sind auch unsere Schülerinnen und Schüler. Sie kommen aus verschiedenen Nationen, sprechen mehrere Sprachen und bringen ihre individuellen Interessen, Talente und ihre Persönlichkeit ein.

    ENTDECKEN

    „Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe.“ (Konfuzius)
    Wir sind davon überzeugt, dass die angehenden Jugendlichen ihre Talente und Interessen nur entdecken können, wenn sie soviel wie möglich selbst ausprobieren.

    Entdecken

    In der Weekendschool werden Berufe in den Workshops und Exkursionen interaktiv erlebbar. Durch spannende Kleingruppenarbeiten, Rollenspiele und Experimente erfahren sie so nicht nur mehr über den Beruf, sondern auch sich selbst. Und das fernab von Notendruck! Da die Weekendschool bereits in der 5. Klasse startet, nutzen wir die natürliche Neugierde der Kinder in diesem Alter.

    GEMEINSCHAFT

    Die Jugendlichen kommen von der 5. bis zur 7. Klasse zur Weekendschool. In dieser Zeit entwickelt sich eine starke Gemeinschaft. Diese bietet ihnen ein vertrauensvolles, persönliches Umfeld, ermöglicht ihnen einen offenen Austausch und ein gutes Netzwerk für die Zeit nach der Weekendschool.

    Gemeinschaft

    Dabei legen wir besonderen Wert auf einen wertschätzenden, respektvollen Umgang, eine stärkenorientierte Betreuung der Schülerinnen und Schüler und ermutigen sie, ihren eigenen Weg zu gehen. Mit den Eltern führen unsere Klassenbegleiter regelmäßig Gespräche, um auch sie einzubeziehen und von den positiven Erlebnissen mit ihren Kindern zu erzählen.

    PRÄVENTION

    Die Weekendschool konzentriert sich auf die Stadtteile, die einen niedrigen Sozialindex aufweisen.

    Prävention

    Die Weekendschool startet bereits in der 5. Klasse. Das heißt, noch vor der Pubertät und zu einem Zeitpunkt, wo die Schullaufbahn positiv gestaltet werden kann. Denn der Blick in eine Zukunft mit vielen Möglichkeiten lässt Hoffnung entstehen und motiviert zusätzlich. Wir nutzen durch diesen frühzeitigen Beginn die natürliche Neugierde der angehenden Jugendlichen.

    BEGEISTERUNG

    Wir alle sind hoch motiviert bei der Arbeit und suchen Experten aus, die Ihren Job mit Leidenschaft machen und dies gerne den Weekendschool-Kids vermitteln.

    Begeisterung

    Diese Freude springt auf unsere Schülerinnen und Schüler über. Sie geniessen es, jeden Samstag Neues auszuprobieren, sind froh über den wertungsfreien Raum und fühlen sich Ernst genommen. So sehr, dass sie jeden Samstag freiwillig zur Weekendschool kommen. Und am liebsten würden sie auch in den Ferien kommen. Wenn das kein tolles Kompliment für unsere Arbeit ist...

    NACHHALTIGKEIT

    Durch den Besuch der Weekendschool erhalten die angehenden Jugendlich ein nachhaltiges Rüstzeug für ihren weiteren Weg.

    Nachhaltigkeit

    Realistische Einschätzung von Berufen
    Kennenlernen zukunftsorientierter Berufe
    Langfristige, regelmäßige Beschäftigung mit eigenen Talenten, Interessen und Möglichkeiten durch langfristig ausgerichtetes Programm
    Verbesserte Sozialkompetenz durch Gruppenarbeiten, Diskussionen und Anregung zum lebenslangen Lernen durch wöchentlich neue Themen
    Wachsendes Selbstbewusstsein, durch die Kenntnis der eigenen Persönlichkeit, Talente und Interessen