Ferienprogramm – Unterwegs_in der Region

Ferienprogramm – Unterwegs_in der Region

Obwohl in Wilhelmsburg gelegen – die Weekendschool-Kids haben zum ersten Mal Minitopia, den Spielplatz urbaner Selbstversorgung besucht. Am Tag drei ging es für die Hälfte der Gruppe in die Küche: dreierlei Pasta, mit zwei verschiedenen Sorten Pesto und Salat wurden für alle zubereitet. Nachhaltigkeit steht bei Minitopia ganz hoch im Kurs. Die Weekendschool-Kids fertigten die Nudeln ohne Strom selbst und auch gekocht wurde ohne Strom. Ein Topf auf dem Feuer macht’s möglich. Ins Pesto kamen nur Kräuter aus dem eigenen Garten, wie z.B. Brennnesseln.

Die zweite Gruppe baute einen Grauwasserturm. So kann das Spülwasser nach dem Saubermachen wieder verwendet werden und wird nicht einfach weg geschüttet. Dank Sand, Kies und Aktivkohle werden nun die Beete gewässert. Wasser ist und wird in Zukunft immer kostbarer. Einige Weekendschool-Kids blieben sogar länger und malten den Grauwasserturm noch an. Wenn das kein gelungener und leckerer Tag war.

Wir bedanken und sehr: gefördert aus Mitten des #moinzukunft – Hamburger Klimafond und vom Fond “Hamburger Spielräume”.

 

Ferienprogramm – Unterwegs_in der Natur

Ferienprogramm – Unterwegs_in der Natur

Am Tag zwei des Ferienprogramms der Weekendschool ging es für die Kids zuerst in den Hafen. Hier trafen Sie ihr Vorbild Mathilde Berry und machten die erste Skizzen von der Rickmer Rickmers. Die Weekendschool-Kids schulten sich im genauen beobachten und dem skizzieren von Details. Anschließend ging es zusammen mit der HVV Fähre nach Övelgönne. Vorbei am schönen Museumshafen und an den Kapitänshäusern genoßen alle das wundervolle Wetter am Elbstrand. Füsse ins Wasser, leckere Hot Dogs, ein kurzer Kurs “Wie zeichne ich ein Gesicht?” und ganz viel lachen. Welch ein wundervoller Tag zwei des Ferienprogramms.

Wir sagen Danke: Gefördert aus Mittel des #moinzukunft – Hamburger Klimafond und vom Fond “Hamburger Spielräume”.

Ferienprogramm – Unterwegs_mit eigener Kraft

Ferienprogramm – Unterwegs_mit eigener Kraft

Endlich Ferien – ein cooles Ferienprogramm für die Weekendschool-Kids.

Die Weekendschool-Kids unternahmen am ersten Tag eine Radtour in angrenzende Stadtteile. Auch die Elbe wurde überquert. Alle haben zum ersten Mal ein Rad bei StadtRad Hamburg gemietet und so die Elbinsel erkundet. Mittags gab es in Entenwerder ein großes Picknick mit Spiel und Spaß auf der großen Wiese. Federball und Frisbee spielen standen dabei hoch im Kurs.

Die Seele baumeln lassen, Corona ein wenig vergessen und neues Entdecken. Das hat allen großen Spaß gemacht.

Wir sagen Danke! Gefördert wird das Ferienprogramm von #moinzukunft Hamburger Klimafond und vom Fond “Hamburger Spielräume.

 

Spenden über AmazonSmile

Spenden über AmazonSmile

Ab sofort können Sie uns bei jedem Einkauf mit der Amazon App unterstützen! 

Ganz ohne Extrakosten können Sie einen Teil Ihrer Einkaufsbeträge der Weekendschool Deutschland weiterleiten.

So aktivieren Sie AmazonSmile in der App::

  1. Öffnen Sie die Amazon-App auf Ihrem Mobiltelefon.
  2. Öffnen Sie das Menü (☰) und tippen Sie im Bereich ‘Programme und Funktionen’ auf ‘AmazonSmile’.
  3. Wählen Sie “Weekendschool Deutschland e.V.” als Ihre Organisation aus.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um AmazonSmile in der Amazon-App zu aktivieren.
Die angehenden Jugendlichen die zur Weekendschool kommen, möchten etwas aus sich machen – sie möchten etwas erreichen in ihrem Leben. Unterstützen Sie uns dabei – mit Ihrer Zeit, Wissen und Fähigkeiten. Kommen Sie ins Team, wir freuen uns auf Sie!
Herzenswünsche für die Weekendschool

Herzenswünsche für die Weekendschool

Wir haben Grund zu feiern!

Die Asklepios Klinik St. Georg unterstützt uns im Rahmen der Aktion „Herzenswünsche“ mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Alle Mitarbeiter:innen der Klinik hatten dabei die Gelegenheit, soziale Projekte oder Einrichtungen, die ihnen persönlich am Herzen liegen, als potenzielle Empfänger einer Zuwendung vorzuschlagen. 

Scheckuebergabe_Asklepios

„Es ist uns im wahrsten Sinne des Wortes eine Herzensangelegenheit, gemeinnützige Organisationen mit unserer Aktion zu unterstützen. Ich freue mich sehr, dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv Vorschläge zur Verwendung der Spendensumme eingereicht haben“, sagt Thomas Rupp, Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik St. Georg.

Die Jury bestehend aus Ärzten, Pflegern und Mitarbeiter:innen hat darüber entschieden, welcher Organisation mit einer Spende der Klinik unterstützt werden sollte. Wir freuen uns sehr, dass die Weekendschool so viel positiven Zuspruch erhält und wir mit der Asklepios Klinik St. Georg einen neuen Förderer gewinnen konnten.

Vielen Dank für diesen tollen Preis!

Wenn auch Sie Perspektivgeber:in werden möchten, dann freuen wir uns über eine Spende. Sie möchten die Weekendschool als Fördermitglied regelmäßig unterstützen? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf sie!

Wir sind Preisträger

Wir sind Preisträger

Welch wundervolle Nachrichten!

Die Hamburger Agentur justaddsugar hat uns im Rahmen Ihrer Weihnachtsaktion einen Ehrenpreis überreicht: Einen Workshop für unsere Social Media Auftritte. Wir freuen uns riesig!

 

More strategy, more social content, a lot more sugar!

Das Motto der Agentur justaddsugar. Wann hat man schon die Möglichkeit, mit jungen Wilden zusammenzuarbeiten, die schon für Angelique Kerber, Jerome Boateng und Guido Maria Kretschmer tätig waren? Die Weekendschool-Kids haben es mit ihrem Engagement wirklich verdient, dank justaddsugar, viral zu gehen.

Wir sind sehr gespannt auf die Zusammenarbeit! Danke, Danke, Danke!

Die angehenden Jugendlichen die zur Weekendschool kommen, möchten etwas aus sich machen – sie möchten etwas erreichen in ihrem Leben. Unterstützen Sie uns dabei – mit Ihrer Zeit, Wissen und Fähigkeiten. Kommen Sie ins Team, wir freuen uns auf Sie!