„Ich träume davon, nach der Schule Tänzerin zu werden. Dank Birgit weiß nun, welch harte Arbeit dahinter steckt.“ „Auch wenn ich keine Ballett-Tänzerin mehr werde, aber etwas mit Tanz, sollte mein Beruf später schon zu tun haben.“

Die Weekendschool-Kids konnten den Beruf einer Regisseurin und Choreographin selbst erleben. Dank des schönen Wetters, haben wir den interaktiven Part des Workshops nach draußen verlegt.

„Haben Sie bei einem Auftritt schon mal einen Fehler gemacht?“ „Vermissen Sie es auf der Bühne zu sein?“ „Ist Regie führen nicht wie rumkommandieren?“ „Hatten Sie Lampenfieber?“ „Was machen Sie gegen Lampenfieber?“
Wie jeden Samstag konnten die Weekendschool-Kids alle ihre Fragen an eine Expertin stellen und bekamen Antworten aus erster Hand.
Diese Authentizität lässt die Schülerinnen und Schülern über zweieinhalb Jahre jeden Samstag zur Weekendschool kommen.

Nach ca. 2 Stunden saß die Choreografie aus dem Musical Aladin und war reif für einen Auftritt. Ein Dank an die FRIENDS Jeffrey und Lev für die tatkräftige Unterstützung.

Möchtest Du angehende Jugendliche von der Elbinsel darin unterstützen, dass sie ihre Interessen, ihre Talente und ihre Persönlichkeit kennenlernen und entdecken? Dann komm zur Weekendschool! Es gibt vielfältige Möglichkeiten deine Talente einzusetzen. Wir freuen uns auf Dich!

#EhrenamtMachtSpaß
#ZukunftGestalten
#Elbinsel
#Bildungsgerechtigkeit
#ZukunftsperspektivenSchenken