#WeekendschoolOnTour “Wie können Sie Dinge beobachten, die man gar nicht sieht?” “Das war sehr interessant, auch wenn es ganz schön kompliziert war.” Für die Weekendschool-Kids ging es diesmal über das riesige Gelände der Desy. Wenn man sich für das Arbeiten in der Wissenschaft interessiert, gibt es bei der Desy viele verschiedene Berufe und Möglichkeiten auch ohne Studium. “Was man hier alles werden kann!” U.a. Tischler, Elektroniker oder Kontruktionsmechaniker bis hin zum technischen Produktdesign und vieles mehr. Aus knapp 40 Nationen kommen die Kollegen, fast 25% Frauen arbeiten bereits hier – und es dürfen gerne mehr werden.

Zusammen mit Dr. Klumpp erlebten die Weekendschool-Kids, dass genaues Arbeiten wichtig ist sowie beobachten und immer wieder beobachten und man für die Experimente einen langen Atmen braucht. “Unsere Maschinen sind alle selbst entwickelt und selbst gebaut – hier kommt nichts von der Stange”, so Herr Klumpp.

“Wie das Universum entstanden ist, interessiert mich schon, können Sie das auch mal kurz erklären?” Unsere Schülerinnen und Schüler schaffen es immer wieder, die Experten mit Fragen zu verblüffen. An jedem Samstag merkt man, wie sehr die Weekendschool-Kids das Angebot wahr nehmen und viele Fragen stellen – denn in den Workshops und auf den Exkursionen ist der Raum und die Zeit dafür.

“Uns die Photonen mit den Boule Kugeln zu erklären war eine geniale Idee und Spaß hat es auch gemacht”
Ein großes Dankeschön an unsere FRIENDS: Anna, Anna und Ann-Christin für ihr Engagement.

Du hast Lust eine Welt zu kreieren, in der Kinder ihre Interessen, Talente und ihre Persönlichkeit einsetzen können? Dann komm zur Weekendschool! Es gibt auch bei uns viele verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen. Wir freuen uns auf dich!

#EhrenamtMitSinn
#ZukunftsperspektivenSchenken
#TechnikIstCool
#WasKannIchSpäterWerden
#Wissenschaft
#MINT